Startseite
Kontakt
Impressum
 


..... im Handwerkskammerbezirk Ulm (ohne Kreis Heidenheim)


"Schlichten statt Richten"

Unter diesem Leitspruch hat die Vermittlungsstelle in den letzten 28 Jahren eine überaus erfolgreiche Tätigkeit im Dienste sowohl der Verbraucherschaft als auch für das selbständige Kraftfahrzeug-Gewerbe entwickelt. Die Kfz-Schiedsstelle wird von fünf Innungen im Handwerkskammerbezirk Ulm getragen:   

Innungen des Kraftfahrzeuggewerbes Aalen, Biberach, Bodensee-Oberschwaben, Schwäbisch Gmünd und Ulm (ohne Kreis Heidenheim).

Zuständig ist diese Schiedsstelle,

- wenn ein innungszugehöriger Kfz-Betrieb im Handwerkskammerbezirk Ulm (außerhalb des Kreises Heidenheim) betroffen ist und

- wenn Kfz-Reparaturleistungen bzw. Kfz-Reparaturkosten überprüft werden sollen oder

- wenn Streitigkeiten aus einem Gebrauchtwagenkauf (mit Ausnahme des Kaufpreises) zu entscheiden sind.

Das Verfahren bei der Schiedstelle ist schriftlich und ohne Kosten für den Kunden. Im Vorverfahren werden durch Geschäftsführer und technische Sachverständige die formellen und fachlichen Gesichtspunkte in den jährlich ca. 70 Fällen geklärt. Wenn dies in einigen wenigen Fällen nicht gelingt, wird die Streitsache unter persönlicher Anwesenheit der Beteiligten vor der Schiedskommission in Ulm verhandelt und entschieden. Meistens wird dabei eine gütliche abschließende Einigung erzielt, die in einem Vergleich schriftlich festgehalten wird. Kommt es - was ganz selten erfolgt - zu keiner Einigung, so entscheidet die Schiedskommission durch schriftlichen Schiedsspruch, gegen den der Rechtsweg eröffnet ist.


  Top